BIETERVERFAHREN, Ablöse für ehemaliges Pfarrhaus, Grundstück im Erbbaurecht/Erbbauzins zu vergeben!


  • Grundstücke
83132 Pittenhart
Objektdaten
Objekt ID
1401
Objekttyp
Grundstücke
Adresse
83132 Pittenhart
Grundstücksfläche
1.300 m²
Kaufpreis
152.000,- EUR
Kontaktdaten
Name
Herr Stefan Grandauer
Firma
GFH Immobilien GmbH
Adresse
Ludwigsplatz 34
83022 Rosenheim
E-Mail
info@immobilien-gfh.de
Telefon
(08031) 15011
Telefax
(08031) 31293

Objektbeschreibung

BIETERVERFAHREN:Wertgesicherter Erbbauzins/Jahr:7,14€/m² bzw. 9.282.-€ (als Mindestgebot), Gebäudeablöse: 152.000,-€ (als Mindestgebot)

Das ehemalige Pfarrhaus wurde ca.1809/1810 in Massivbauweise errichtet. Es liegt in sonniger/zentraler Lage von Pittenhart. Es handelt sich um einen stattlichen, zweigeschossigen, mit einem Halbwalmdach gedeckten Baukörper, der eine ortsbildprägende Erscheinung im Ortseingangsbereich der Gemeinde Pittenhart darstellt. Das Gebäude ist nur mit einem einzigen Raum unterkellert. Das DG ist nicht ausgebaut. Die westlich anschließende Garage hat ein Walmdach & ist ebenfalls nicht unterkellert. Die Umgebung ist aufgelockert mit EFH sowie kleineren MFH bebaut. Einkaufsmöglichkeiten, Schule & Kindergarten sind günstig erreichbar.Im Norden betritt man den Eingangsbereich. Im Flur befindet sich ein Querflur, sowie das Treppenhaus die vom KG bis ins DG führen. Das Treppenhaus ist so integriert, dass ein Umbau in ein Zwei- oder Dreifamilienhaus mit größeren grundrisslichen Änderungen verbunden wäre. Im EG befindet sich ein WC, sowie im OG ein Bad&WC, Waschbecken, Dusche & Badewanne. Darüber hinaus befinden sich auch Wasser-/Abwasseranschlüsse für eine Küche im EG & eine Küche im OG. Der Heizungsraum & der Tankraum sind an der westlichen Seite im EG untergebracht, sowie ein Zugang über einen Vorraum der Garage. Diese ist wegen ihrer schmalen Durchfahrtsbreite als Garage für heutige Fahrzeuge eher ungeeignet. Die Räume im EG sowie im OG punkten mit sehr hohen Decken (ca. 2,75 m) und freundlichen Fenstern aus Holz. Das DG wird über kleine Dachflächenfenster belichtet. Am Objekt sind aufwändige Sanierungs-/Modernisierungsmaßnahmen notwendig. Diese Maßnahmen sind durch einen möglichen Käufer zu erbringen. Energieausweis ist nicht vorhanden, da Objekt unter Denkmalschutz steht. Das Objekt ist freigestellt. Die Garage ist derzeit vermietet & kann laut Mietvertrag unter Einhaltung einer Frist von vier Wochen zum Ende eines Monats gekündigt werden.

Lage

Pittenhart ist eine Gemeinde im oberbayerischen Landkreis Traunstein & der Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Obing. Der Ort liegt in der Voralpenlandschaft des Chiemgaus am Obinger See & etwa 10 Kilometer nördlich des Chiemsees. Die insgesamt 4.517 Einwohner (Stand: 30.10.19) wohnen nicht nur im Hauptort in der Nähe des Sees, sondern in vielen kleinen Weilern & Einzelhöfen. Abseits des großen Trubels, umgeben von Seen & Mooren, grünen Wiesenhügeln & schattigen Wäldern finden Sie ideale Bedingungen für Ihre neue Heimat. Auf den Spuren von Kelten/Römern, zu den schönsten Aussichten, Kulturdenkmälern & idyllischen Plätzen gibt es für jeden die passende Wandertour. Thematisch decken die Wandertouren im Chiemgau ein weites Spektrum ab: auf den Spuren von Heiligen (Jakobs-/Benediktweg), Römern/Kelten, zu Kirchen/Klöstern oder durch das Chiemgauer Bauernland. Ganz oben auf der Liste der Wanderziele stehen die Naturschutzgebiete Seeoner Seen, das Ameranger Freimoos & die Eggstätt-Hemhofer Seenplatte. Nur ca. 5 km entfernt befindet sich ideal für Erholungssuchende, Schwimmer & Angler der Obinger Badesee mit einem familienfreundlichen Strandbad. Golfspieler kommen im nahegelegenen auch nur ca. 5,3 km entfernten Golf Club Obing auf Ihre Kosten. Bei Interesse vereinbaren Sie mit uns bitte einen individuellen Beratungs-/Besichtigungstermin, damit Sie sich von dem Objekt selbst überzeugen können. Sollten Sie sich von dem Objekt vorab von außen alleine einen Eindruck machen wollen, bitten wir bei einer ersten Besichtigung Rücksicht auf die Anwohner zu nehmen. Um Ihre Anfrage bearbeiten zu können, bitten wir Sie, Ihre Postanschrift&Telefonummer bei einer Kontaktaufnahme per Email immer mit anzugeben. Alle Angaben wurden nach bestem Wissen & den uns von den Verkäufern zur Verfügung gestellten Unterlagen gemacht. Irrtum & Zwischenverkauf vorbehalten. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der abgeschlossene Vertrag.

Sonstige Angaben

Die Vergabe des Grundstücks erfolgt im Bieterverfahren. Beim Bieterverfahren können Sie Ihr Gebot individuell abgeben. Sie bieten dabei auf zwei Bestandteile – den jährlichen Erbbauzins (wertgesichert), sowie die Gebäudeablöse für das vorhandene Gebäude. Das Mindestgebot für den Erbbauzins beträgt 7,14 €/m². Somit liegt dieser Erbbauzins für das Grundstück mit ca.1.300 m² bei €9.282,- jährlich bzw. €773,50 monatlich. Der Erbbauzins ist wertgesichert & wird alle 3 Jahre an den Verbraucherpreisindex angepasst. Das Mindestangebot für die Gebäudeablöse liegt bei 152.000,-€. Sie haben die Möglichkeit, vorläufig bis 15.09.2020 ein schriftliches Gebot mittels des uns vorliegenden Selbstauskunftsformulars im verschlossenen Umschlag bei folgender Anschrift abzugeben (selbstverständlich kann eine individuelle Bewerbung, idealerweise mit einer Finanzierungsbestätigung eines deutschen Kreditinstituts mindestens in der Höhe der Gebäudeablöse, ergänzt werden).Persönlich/Vertraulich:Herrn Stefan Grandauer, GFH Immobilien GmbH, Stichwort "Bieterverfahren Objekt 1401 in Pittenhart", Nicht öffnen vor dem 15.09.2020, Ludwigsplatz 34, 83022 Rosenheim
Bis zum Ablauf der Frist haben Interessenten die Möglichkeit, sich mit der Finanzierung & dem Gebäude als solches auseinanderzusetzen! Der Grundstückseigentümer behält sich die Entscheidung vor, ob, wann, an wem & zu welchen Bedingungen das Anwesen im Erbbaurecht (mit Gebäudeablöse) vergeben wird. Das Anwesen wird im Erbbaurecht (mit Gebäudeablöse) vergeben.(Kein Verkauf im Volleigentum). Ein entsprechender Erbbaurechtsvertragsentwurf liegt vor. Der Bieter muss sich mit dem Erbbaurechtsvertragsentwurf einverstanden erklären. Es ist keine individuelle Verhandlung möglich. Das neu zu bestellende Erbbaurecht hat eine Laufzeit von 75Jahren bei einer Wohnnutzung bzw. von 60Jahren bei einer gewerblichen Nutzung (bei einer gemischten Nutzung richtet sich die Laufzeit nach der überwiegenden Nutzung).
Die genauen Details zum Ablauf erläutern wir Ihnen gerne persönlich.Auf Nachfrage erhalten Sie:Erbbaurechtsvertragsentwurf,Selbstauskunftsformular

Umgebungskarte

 

Direktanfrage
Anrede *
Frau
Herr
Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert.
Ich bestätige, das Widerrufsrecht gelesen zu haben und über die Rechtsfolgen des Widerrufs belehrt worden zu sein. Ich bestätige außerdem, dass der Makler von GFH Immobilien mit der Dienstleistung beginnen darf und somit mein Widerrufsrecht bei vollständiger Erbringung der Leistungen von GFH Immobilien vor Ablauf der Widerrufsfrist erlischt.
Sie erklären sich mit der Übersendung Ihrer Anfrage über unser Kontaktformular einverstanden, dass wir Ihre mitgeteilten personenbezogenen Daten zur Beantwortung Ihres Anliegens speichern und verarbeiten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Übersendung einer Nachricht an info@immobilien-gfh.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ich habe die Datenschutz Bedingungen gelesen und willige ein.
CAPTCHA Image
Play CAPTCHA Audio
Refresh Image